Höhr-Grenzhausen feiert 30 Jahre City- und Brunnenfest



Bummeln, Shoppen, Schlemmen... und vieles mehr!



Das City- und Brunnenfest in Höhr-Grenzhausen feiert in diesem Jahr sein 30-jähriges Bestehen. In dem wunderschön sanierten Stadtkern von Höhr-Grenzhausen tummeln sich am zweiten Septemberwochenende wieder zahlreiche Besucher.

Vielfältige Stände laden zum Bummeln und Shoppen ein, die Automeile begeistert mit modernen Autos und zum 30 jährigen Jubiläum des Marktes gibt es ein großes Oldtimertreffen mit PKW`s, Motorrädern, Traktoren und nostalgischen Maschinen. Auf der Schlemmermeile am Alexanderplatz können Westerwälder Köstlichkeiten der Höhr-Grenzhäuser „Sterne Hotels“ verzehrt werden. Wie in den vergangenen Jahren findet ein umfangreiches Rahmenprogramm auf der Open Air Bühne am Alexanderplatz statt. Für beste musikalische Begleitung des Festes ist gesorgt. Erstmals ist mit dem City- und Brunnenfest auch ein Tag der Vereine verbunden. Diese präsentieren sich sowohl in der Marktzone als auch auf der großen Open Air Bühne. Der Kinderflohmarkt in der Töpferstrasse, Hüpfburgen und Ponyreiten bietet auch für die jüngsten Besucher ein echtes Markterlebnis und der lokale Einzelhandel hat dem Sonntag von 13 – 18 Uhr verkaufsoffen.


Schauen, ausprobieren, mitmachen, bummeln, zuhören, einkaufen und genießen – das alles bietet das Stadtfest mit verkaufsoffenem Sonntag (13.00 – 18.00 Uhr) am 11. September von 11.00 bis 19.00 Uhr in Höhr-Grenzhausen.

Organisiert wird das City- und Brunnenfest von der Stadt Höhr-Grenzhausen in Kooperation mit „Pro Höhr-Grenzhausen e.V.“, Quartiersmanagement, Vereinsring Höhr-Grenzhausen, Traktorfreunde Kannenbäckerland e.V. und dem Jugend- und Kulturzentrum „Zweite Heimat“ und selbstverständlich ist der Eintritt zum Fest und allen Programmpunkten frei.

Programm auf der Open Air Bühne auf dem Alexanderplatz
ab 12.00 Uhr – Swinging Sound mit der Rentnerband
ca. 15.00 Uhr – Chor der Kannenbäckerstadt
ca. 15.30 Uhr – Musik der Sixties mit Terra Nova

City- und Brunnenfest 2016

Das diesjährige City- und Brunnenfest findet am Sonntag, 11. September 2016 statt.

Wir feiern in diesem Jahr das 30-jährige Bestehen dieses Stadtfestes. Die vergangenen zwei Jahre haben uns gezeigt, dass das City- und Brunnenfest immer noch einen Besuchermagneten für Menschen aus nah und fern darstellt. Diesen Erfolg wollen wir unbedingt weiterführen und ausbauen.

Pro Höhr-Grenzhausen“ e.V., die Stadt Höhr-Grenzhausen und das Quartiersmanagement Höhr organisieren auch in diesem Jahr gemeinsam das City- und Brunnenfest 2016 zum 30-jährigen Jubiläum. Dabei sind auch Sie als einheimische Gewerbetreibende und Gastronomen wieder von ganz besonderer Bedeutung. Ziel des City- und Brunnenfest ist es einerseits für große und kleine Besucher ein attraktives Angebot zu schaffen, Ziel ist es aber auch die einheimische Wirtschaft zu präsentieren und zu stärken.

Schauen, ausprobieren, mitmachen, bummeln, zuhören, einkaufen und genießen – das alles bietet das Stadtfest mit verkaufsoffenem Sonntag (13.00 – 18.00 Uhr) am 11. September von 11.00 bis 19.00 Uhr.

Zur Anmeldung

City- und Brunnenfest 2015


Bummeln, Shoppen, Schlemmen... und vieles mehr!
Höhr-Grenzhausen feiert großes City- und Brunnenfest


Kommen Sie nach Höhr-Grenzhausen und sehen sie im Rahmen des City- und Brunnenfestes, wie schön der sanierte Stadtkern in den letzten Jahren geworden ist. Das Fest, welches weit über die Grenzen von Höhr-Grenzhausen hinaus bekannt ist, bietet 2015 erneut besonders zahlreiche Attraktionen für die Besucher.

Die großzügige Marktzone bietet den Besuchern zahlreiche Attraktionen. Auf der Schlemmermeile spielen die Stonehead Stompers ab 11 Uhr mit Dixieland Jazz zum Frühschoppen auf. Kulinarisch wird unter Federführung der weit über die Grenzen des Kannenbäckerlandes hinaus bekannten Hotels „Zugbrücke“ und „Heinz“ gemeinsam mit weiteren Gastronomen und Vereinen eine ansprechendes gastronomisches Angebot auf dem Alexanderplatz präsentiert. Westerwälder Köstlichkeiten gibt es dort genauso wie leckere Erfrischungsgetränke, Kaffee und Kuchen.

Auf der Automeile mit über 100 Fahrzeugen vom Oldtimer bis zum modernen PKW und vom Reisebus bis zum E-Auto können sie sich informieren lassen. Besuchen sie auch die Ausstellung von historischen und aktuellen Einsatzfahrzeugen der Feuerwehr Höhr-Grenzhausen. In der Shoppingmeile kann nach Herzenslust gebummelt, eine Modenschau genossen und auch darstellendes Handwerk bestaunt werden. Am Nachmittag spielen Terra Nova mit Hits der Sixties auf und der Kinderflohmarkt in der Töpferstraße lässt auch die Kleinsten an diesem tollen Event teilnehmen.

Auch in diesem Jahr ist mit dem City- und Brunnenfest ein verkaufsoffener Sonntag verbunden, die Geschäfte haben von 13.00 Uhr bis 18.00 Uhr geöffnet.



Freuen Sie sich auf ein attraktives und vielseitiges Programm, hier ist für jeden Geschmack etwas dabei. Alle Parkplätze stehen Ihnen kostenlos zur Verfügung.

Schauen, ausprobieren, mitmachen, bummeln, zuhören, einkaufen und genießen – das alles bietet das Stadtfest mit verkaufsoffenem Sonntag (13.00 – 18.00 Uhr) am 13. September von 11.00 bis 19.00 Uhr in Höhr-Grenzhausen.

Organisiert wird das City- und Brunnenfest von der Stadt Höhr-Grenzhausen in Kooperation mit „Pro Höhr-Grenzhausen e.V.“, dem Quartiersmanagement und dem Jugend- und Kulturzentrum „Zweite Heimat“ und selbstverständlich ist der Eintritt zum Fest und allen Programmpunkten frei.

"City- und Brunnenfest lockte tausende Besucher in die Innenstadt"




Bei bestem Spätsommerwetter bummelten tausende Besucher durch die Innenstadt von Höhr-Grenzhausen beim diesjährigen City- und Brunnenfest. 

Bereits ab 11 Uhr füllte sich der Alexanderplatz rund um die Schlemmermeile. Hotel Heinz, Hotel Zugbrücke, „Pino“, Till Eulenspiegel und die Metzgerei Krämer boten schmackhafte und kreative Speisen und Getränke an. Spätsommerliche Jazzatmosphäre herrschte auf dem Alexanderplatz – und die Besucher konnten genießen, blieben mehrere Stunden gemütlich sitzen. Jung und Alt bummelten durch die Straßen, schlenderten durch die Stände, genossen das schöne Wetter und nutzten die Gelegenheit die wunderschön sanierte Innenstadt einmal fußläufig zu „begutachten“. „Ich war seit vielen Jahren nicht mehr in Höhr-Grenzhausen, aber es ist ja traumhaft zu sehen, was aus dieser Stadt geworden ist“, resumierte eine Besucherin. Auf dem Alexanderplatz war inzwischen ein buntes musikalisches Programm im Gange. Nachdem die Streetdance Kids und Teens des Tanzstudios up2move ihr tänzerisches Können zum Besten gaben, zogen die Vallerer „Tröteköpp“ durch die Straßen, machten eine kurzen Stop auf dem „Alex“ und zogen mit ihren rhythmischen Songs, begleitet von Trommeln und Posaunen, weiter durch die Straßen. Schüler der Musikschule „Tonfabrik“ stellten ihr Talent am Schlagzeug mehr als unter Beweis und bei Sonnenschein spielte am Nachmittag die Rentnerband auf dem mit Besuchern gefüllten Alexanderplatz auf.
Währenddessen zeigte die Feuerwehr traditionell ihre alten und neuen Einsatzfahrzeuge und die Besucher zeigten sich begeistert. Man flanierte zwischen Feuerwehr und RO80-Oldtimern durch Neufahrzeuge und konnte dabei so allerlei bestaunen und ausprobieren. Der Kinderflohmarkt zog zahlreiche junge und junggebliebene Besucher an und so wurde Hier und Da ein ordentliches Schnäppchen gemacht. Abgerundet wurde der Tag von einem Gitarrenduo die im abendlichen Sonnenschein sanfte Gitarrenklänge in gemütlicher Stimmung auf dem „Alex“ spielten.
Viele einheimische Gewerbetreibende präsentierten sich dieses Jahr wieder auf dem City- und Brunnenfest, darauf kann Höhr-Grenzhausen besonders stolz sein. Die charmante und attraktive Atmosphäre der Höhr-Grenzhäuser Innenstadt hat an diesem Wochenende überzeugt.

Tag der offenen Tür bei der Feuerwehr am City- und Brunnenfest

Untrennbar mit dem City- und Brunnenfest verbunden: Der Tag der offenen Tür bei der Feuerwehr. Direkt angrenzend an die Marktzone stellt die Feuerwehr Höhr-Grenzhausen im Rahmen des Tages der offenen Tür ihre historischen und aktuellen Einsatzfahrzeuge und bietet zahlreiche weitere Attraktionen an.

Bummeln, Shoppen, Schlemmen... und vieles mehr!

Höhr-Grenzhausen feiert großes City- und Brunnenfest

Das City- und Brunnenfest in Höhr-Grenzhausen kann auf eine jahrzehntelange Tradition zurückblicken. Das Fest, welches weit über die Grenzen von Höhr-Grenzhausen hinaus bekannt ist, bietet 2014 besonders zahlreiche Attraktionen für die Besucher.
Neben vielen einheimischen Geschäften und Betrieben präsentieren sich Händler aus ganz Deutschland. In der großzügigen Marktzone, die im wunderschön neu sanierten Stadtkern von Höhr-Grenzhausen verläuft, werden sie ihre Produkte, Ideen und Waren präsentieren. Von Bekleidung, über Schmuck und Kunsthandwerk bis hin zu Maschinen und Autos. Das City- und Brunnenfest bietet für jeden etwas.

Neben der Vielzahl an interessanten Ständen können sich die Besucher auf ein attraktives Programm auf der großen Open-Air Bühne und in der Marktzone freuen. Das Westerwälder Jazz Ensemble spielt ab 11 Uhr zum Frühschoppen auf. Kulinarisch wird unter Federführung der weit über die Grenzen des Kannenbäckerlandes hinaus bekannten Hotels „Zugbrücke“ und „Heinz“ gemeinsam mit weiteren Gastronomen eine ansprechende Schlemmermeile auf dem Alexanderplatz angeboten. Neben speziellen Essens- und Getränkeangeboten wie frisch gebackenen Kräuter-Waffeln und süßen Tartelett-Törtchen werden Weißwein, und Apfel-Kräuterlimonade genauso gereicht wie leckere Pasta und kühle Erfrischungsgetränke.

Freuen sie sich auf Darbietungen der „Streetdance Kids“ aus dem Studio up2move in Höhr-Grenzhausen, musikalische Beiträge der Schüler der Musikschule „Die Tonfabrik“ und staunen sie den Judokas der Sport Freunde Höhr-Grenzhausen zu.

Ab 15 Uhr spielt „Die Rentnerband“ fetzige Songs für jeden Geschmack und in der Ferbachstraße erwartet alle Besucher ein extra-lange Automeile mit den aktuellen Modellen der Autohäuser Löhr & Becker sowie vom Autohaus Sommer. Der Kinderflohmarkt findet wie gewohnt auf dem Ferbachparkplatz statt und die jüngsten Besucher kommen auf den Hüpfburgen des Jugend- und Kulturzentrum „Zweite Heimat“ auch voll auf ihren Geschmack.

Direkt angrenzend an die Marktzone stellt die Feuerwehr Höhr-Grenzhausen im Rahmen des Tages der offenen Tür ihre historischen und aktuellen Einsatzfahrzeuge und bietet zahlreiche weitere Attraktionen an.

Schauen, ausprobieren, mitmachen, bummeln, zuhören, einkaufen und genießen – das alles bietet das Stadtfest mit verkaufsoffenem Sonntag (13.00 – 18.00 Uhr) am 14. September von 11.00 bis 18.00 Uhr in Höhr-Grenzhausen.

Organisiert wird das City- und Brunnenfest von der Stadt Höhr-Grenzhausen in Kooperation mit „Pro Höhr-Grenzhausen e.V.“, dem Quartiersmanagement und dem Jugend- und Kulturzentrum „Zweite Heimat“ und selbstverständlich ist der Eintritt zum Fest und allen Programmpunkten frei.