"City- und Brunnenfest lockte tausende Besucher in die Innenstadt"




Bei bestem Spätsommerwetter bummelten tausende Besucher durch die Innenstadt von Höhr-Grenzhausen beim diesjährigen City- und Brunnenfest. 

Bereits ab 11 Uhr füllte sich der Alexanderplatz rund um die Schlemmermeile. Hotel Heinz, Hotel Zugbrücke, „Pino“, Till Eulenspiegel und die Metzgerei Krämer boten schmackhafte und kreative Speisen und Getränke an. Spätsommerliche Jazzatmosphäre herrschte auf dem Alexanderplatz – und die Besucher konnten genießen, blieben mehrere Stunden gemütlich sitzen. Jung und Alt bummelten durch die Straßen, schlenderten durch die Stände, genossen das schöne Wetter und nutzten die Gelegenheit die wunderschön sanierte Innenstadt einmal fußläufig zu „begutachten“. „Ich war seit vielen Jahren nicht mehr in Höhr-Grenzhausen, aber es ist ja traumhaft zu sehen, was aus dieser Stadt geworden ist“, resumierte eine Besucherin. Auf dem Alexanderplatz war inzwischen ein buntes musikalisches Programm im Gange. Nachdem die Streetdance Kids und Teens des Tanzstudios up2move ihr tänzerisches Können zum Besten gaben, zogen die Vallerer „Tröteköpp“ durch die Straßen, machten eine kurzen Stop auf dem „Alex“ und zogen mit ihren rhythmischen Songs, begleitet von Trommeln und Posaunen, weiter durch die Straßen. Schüler der Musikschule „Tonfabrik“ stellten ihr Talent am Schlagzeug mehr als unter Beweis und bei Sonnenschein spielte am Nachmittag die Rentnerband auf dem mit Besuchern gefüllten Alexanderplatz auf.
Währenddessen zeigte die Feuerwehr traditionell ihre alten und neuen Einsatzfahrzeuge und die Besucher zeigten sich begeistert. Man flanierte zwischen Feuerwehr und RO80-Oldtimern durch Neufahrzeuge und konnte dabei so allerlei bestaunen und ausprobieren. Der Kinderflohmarkt zog zahlreiche junge und junggebliebene Besucher an und so wurde Hier und Da ein ordentliches Schnäppchen gemacht. Abgerundet wurde der Tag von einem Gitarrenduo die im abendlichen Sonnenschein sanfte Gitarrenklänge in gemütlicher Stimmung auf dem „Alex“ spielten.
Viele einheimische Gewerbetreibende präsentierten sich dieses Jahr wieder auf dem City- und Brunnenfest, darauf kann Höhr-Grenzhausen besonders stolz sein. Die charmante und attraktive Atmosphäre der Höhr-Grenzhäuser Innenstadt hat an diesem Wochenende überzeugt.