Höhr-Grenzhausen feiert 30 Jahre City- und Brunnenfest



Bummeln, Shoppen, Schlemmen... und vieles mehr!



Das City- und Brunnenfest in Höhr-Grenzhausen feiert in diesem Jahr sein 30-jähriges Bestehen. In dem wunderschön sanierten Stadtkern von Höhr-Grenzhausen tummeln sich am zweiten Septemberwochenende wieder zahlreiche Besucher.

Vielfältige Stände laden zum Bummeln und Shoppen ein, die Automeile begeistert mit modernen Autos und zum 30 jährigen Jubiläum des Marktes gibt es ein großes Oldtimertreffen mit PKW`s, Motorrädern, Traktoren und nostalgischen Maschinen. Auf der Schlemmermeile am Alexanderplatz können Westerwälder Köstlichkeiten der Höhr-Grenzhäuser „Sterne Hotels“ verzehrt werden. Wie in den vergangenen Jahren findet ein umfangreiches Rahmenprogramm auf der Open Air Bühne am Alexanderplatz statt. Für beste musikalische Begleitung des Festes ist gesorgt. Erstmals ist mit dem City- und Brunnenfest auch ein Tag der Vereine verbunden. Diese präsentieren sich sowohl in der Marktzone als auch auf der großen Open Air Bühne. Der Kinderflohmarkt in der Töpferstrasse, Hüpfburgen und Ponyreiten bietet auch für die jüngsten Besucher ein echtes Markterlebnis und der lokale Einzelhandel hat dem Sonntag von 13 – 18 Uhr verkaufsoffen.


Schauen, ausprobieren, mitmachen, bummeln, zuhören, einkaufen und genießen – das alles bietet das Stadtfest mit verkaufsoffenem Sonntag (13.00 – 18.00 Uhr) am 11. September von 11.00 bis 19.00 Uhr in Höhr-Grenzhausen.

Organisiert wird das City- und Brunnenfest von der Stadt Höhr-Grenzhausen in Kooperation mit „Pro Höhr-Grenzhausen e.V.“, Quartiersmanagement, Vereinsring Höhr-Grenzhausen, Traktorfreunde Kannenbäckerland e.V. und dem Jugend- und Kulturzentrum „Zweite Heimat“ und selbstverständlich ist der Eintritt zum Fest und allen Programmpunkten frei.

Programm auf der Open Air Bühne auf dem Alexanderplatz
ab 12.00 Uhr – Swinging Sound mit der Rentnerband
ca. 15.00 Uhr – Chor der Kannenbäckerstadt
ca. 15.30 Uhr – Musik der Sixties mit Terra Nova